Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation Direkt zur Suche
Wenn ich beim Schwein nicht in den Stall gucken darf, dann darf das Schwein auch nicht zu mir in die Küche. – Rainer Hensen (BIOSpitzenkoch)
Also für uns ist es total super, wenn hier Leute herkommen und sehen wie wir arbeiten, weil die Biolandwirtschaft Zukunft hat. Die ist wichtig, um die Umwelt und das Klima zu schonen. – Sophie Schwaiger (Biobäuerin Naturgarten Schönegge)
Ich will eigentlich nie mehr zurück von dem, was ich jetzt mache. – Jürgen Andruschkewitsch (BIOSpitzenkoch)
Ich finde bei Gemüse extrem spannend, was macht den Geschmack von Gemüse aus und was kann Bio dazu beitragen? – Hendrik Haase (Blogger und Autor)
Das Schöne ist, das wir hier einmal den kompletten Prozess angucken dürfen. Wir kriegen mit, wie die Kühe gemolken werden, aus dem frischen Produkt der Rohmilch machen wir frischen Käse, den wir essen und mit dem wir kochen können. – Maja Nett (Autorin moey's kitchen foodblog)
Bitte mehr davon, ökologische Landwirtschaft rockt nämlich! – Aileen Kapitza (Autorin Veggie Food Blog minzgrün)

Über uns – Die BIOSpitzenköche

Kochen, genießen, bewahren: Bio als Lebensgefühl

Eine Kochvereinigung, die eine Gourmetküche mit nahezu ausschließlich ökologisch erzeugten Lebensmitteln anbietet – das ist in Deutschland einmalig. In ihren Spitzenrestaurants, ihren Kochschulen, in Kitas, Schulen und Mensen, in TV-Shows und auf Messen und Events zeigen die BIOSpitzenköche, wie gut Genuss, Lebensfreude und eine verantwortungsvolle Lebensweise zusammenpassen.