7 Gründe, warum du schon morgen ein Bio-Kisten-Abo buchen solltest

Warum es bei den BIOSpitzenköchen so lecker schmeckt? Sie verwenden frische, saisonale Zutaten von hoher Qualität. Ihre Bio-Lieferanten, die Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern ihrer Region, kennen sie persönlich. Du möchtest auch jede Woche das Frischeste der Bio-Saison geliefert bekommen? Bequem und unkompliziert, direkt an deine Haustüre? Dann ist ein Bio-Kisten-Abo genau das Richtige für dich.

Sieben Gründe für dein Bio-Kisten-Abo

 

1.

Weil du Überraschungen liebst und dich jede Woche darauf freuen kannst, in deiner Bio-Kiste genau das zu finden, was die Saison gerade für dich hat reifen lassen.

 

2.

Weil du lieber im Voraus planst und deine Bio-Kiste bequem online oder telefonisch ganz persönlich für dich zusammenstellen und bestellen kannst.

 

3.

Weil die Kiste genauso individuell ist, wie dein Bedarf: WG, Single, Familie, nur Gemüse oder nur Obst, mit Milchprodukten und Brot oder einfach alles bunt gemischt.

 

4.

Weil alles topfrisch und hübsch bei dir ankommt. Was in deiner Kiste geliefert wird, kommt geradewegs aus der Saison. Dein Bio-Gemüse und dein Bio-Obst haben also nicht lange im Flugzeug, Schiff oder Kühlhaus gelegen. Die Bio-Kisten werden von Hand zusammengestellt, da wird immer noch mal genau hingeschaut. Weil die Lieferstrecken in der Regel kurz sind, bleiben dein Obst und dein Gemüse schön knackig.

 

5.

Weil du findest, dass eure Büroverpflegung mal ein Update braucht, zum Beispiel knackiges, frisches Bio-Obst statt müder Büro-Kekse. Klingt doch gut, oder? Dafür kannst du ein individuelles Bürokisten-Abo vereinbaren.

 

6.

Weil du mit deinem Bio-Kisten-Abo Umwelt und Klima schonen kannst. Die Mehrweg-Lieferkisten werden wieder eingesammelt, Verpackungen gibt es wenige bis keine. Viele Kisten werden umweltschonend mit dem Rad geliefert oder nur kurze Strecken im Lieferwagen transportiert.

 

7.

Weil du auf dem Land wohnst, und der nächste Bio-Laden nicht um die Ecke ist. Viele Bio-Höfe liefern ihre Kisten direkt ab Hof ins Umland. In Deutschland gibt es übrigens rund 32.000 Bio-Höfe. Einer davon ist bestimmt in deiner Nähe.

 

Mehr Infos zur Bio-Kiste

Einkaufen mal anders – verkaufen aber auch! Für die Bio-Höfe in deiner Region fallen die Bio-Kisten unter die sogenannte Direkt-Vermarktung. Das heißt: Du bekommst frische, knackige und saisonale Ware fast direkt vom Bio-Acker. Einige Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern schließen sich in ihrer Region zusammen und vermarkten ihre Produkte gemeinsam. So erweitern sie auch das Angebot an leckeren Bio-Produkten für deine Abo-Kiste.

Topinambur, Pastinake und Blaue Anneliese: Bio-Landwirtinnen und Bio-Landwirte engagieren sich für die biologische Vielfalt. Deshalb findet man bei ihnen auch ausgefallene und wiederentdeckte Gemüsesorten. Die kommen dann auch in deine Kiste, lass dich überraschen.

Du magst auch krumm und extravagant? So ein leckeres Bio-Gemüse hat manchmal seinen eigenen Kopf. Deshalb landen auch mal dreibeinige Möhren, herzige Kartoffeln, oder krumme Gurken in der Kiste. Hier zählen halt die inneren Werte und es werden keine Lebensmittel verschwendet.

Erst gucken, dann bestellen? 290 Bio-Höfe in Deutschland, vom kleinen Nischen- bis zum großen Ackerbaubetrieb, gehören zum Netzwerk der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau. Hier gibt es regelmäßig Hofführungen und schöne Veranstaltungen. Viele von ihnen bieten Bio-Kisten mit frischem, saisonalem Obst und Gemüse. Oder auch mit liebevoll daraus handgemachten Produkten, zum Beispiel Konfitüren. Du willst dir vor Ort erklären lassen, wie das Bio-Gemüse für deine Kiste wächst? Hier findest eine Karte mit allen Demobetrieben